Karl-Otto Jung gewinnt das Weihnachtsblitz 2017

by Michael Wilbert

Am letzten Donnerstag vor Weihnachten, hat unser Schachverein bei Plätzchen und Lebkuchen, sein traditionelles Weihnachtsblitzturnier im Haus der Begegnung in Erbach ausgerichtet.
Das Turnier war mit 16 Teilnehmer gut besucht. Jeder Spieler erhielt 5 Minuten Bedenkzeit pro Spiel.
Bis zum Schluss gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden Spitzenreiter Karl-Otto Jung und Jürgen Teufel. Am Ende hatte Karl-Otto Jung einen halben Punkt mehr auf seinem Konto und hat mit 12,5 Punkten aus 15 Möglichen das Turnier gewonnen. Mit 12 Punkten belegte Jürgen Teufel den 2. Platz. Um den 3. Platz wurde ebenfalls hart gerungen, hier hatten gleich 3 Spieler zum Turnierende den gleichen Punktestand. Deswegen Teilten sich den 3. Platz mit je 10,5 Punkten die Spieler Wolfgang Lang, Gerald Dietze und Michael Wilbert. Durch die vielen Sachspenden erhielten alle Spieler noch einen kleinen Preis, ein verfrühtes Weihnachtgeschenk! Bei dem Turnier hatten alle Spieler ihren Spaß und das Turnier verlief sehr fair!

Bild:
(Turniersaal)

Abschlusstabelle