Monthly Archives

2 Articles

Jörg Reichrath gewinnt das Weihnachtsblitzturnier und Michael Wilbert ist Vereinsblitzmeister

Am letzten Donnerstag vor Weihnachten, haben wir das Jahr mit seinem traditionellen Weihnachtsblitzturnier ausklingen lassen. An unserem Turnier nahmen 12 Spieler teil und wurde im Haus der Begegnung in Erbach ausgerichtet. Jeder Teilnehmer erhielt 5 Minuten Bedenkzeit pro Spiel.

Bis zur letzten Runde, war der Turnierausgang völlig offen und 4 Teilnehmer konnten theoretisch noch den Sieg erreichen! Jörg Reichrath gewann seine letzte Partie und wurde mit starken 8,5 Punkten Turniersieger. Dieter Heuchert, der in der letzten Runde mit Jörg Reichrath Punktgleich auflag, zeigte Nerven und verlor gegen den Jugendspieler Leon Bossler auf Zeit. Somit hatte Dieter Heuchert zum Schluss 7,5 Punkten und teilte sich mit Uwe Mick den vierten Platz. Knapper verlief es um den 2. Platz! Wolfgang Lang und Michael Wilbert, die vor der letzten Runde einen halben Punkt weniger als das Spitzenduo hatten, konnten ihre Partien gewinnen. Deswegen musste noch ein Stichkampf ausgetragen werden. In diesem Match, konnte sich Michael Wilbert durchsetzen und wurde mit 8 Punkten Zweiter. Der dritte Platz viel somit auf Wolfgang Lang. Da durch Corona die Vereinsblitzmeisterschaft ausgefallen war, wurde auch an diesem Abend der Blitzvereinsmeister ermittelt. Michael Wilbert war der beste Erbacher Spieler und ist somit offizieller Vereinsmeister im Blitzschach. Bei dem Turnier hatten alle Spieler ihren Spaß und das Turnier verlief fast immer fair!

Siegerfoto

Von Links: Wolfgang Lang, Jörg Reichrath, Michael Wilbert

 

  

Jugend-Weihnachtsturnier 2021

Am Donnerstag, den 9.12.2021 veranstalteten wir zum Jahresende mit unserer Jugend ein Weihnachts-Schachturnier.

Corona geschuldet nahmen an dem Turnier leider nur 4 Jugendliche teil. Jeder Teilnehmer erhielt 15 Minuten Bedenkzeit und es wurden 3 Runden ausgetragen.

Es wurden viele tolle und spannende Partien gespielt. An diesem Nachmittag konnte keiner Benjamin Barleben besiegen und somit wurde er mit maximalen 3 Punkten Turniersieger. Auch die anderen Spieler konnten einige Punkte erspielen, somit wurde mit 2 Punkten Michael Schneider zweiter und den 3. Platz belegte Niklas Bonn. Der jüngste Teilnehmer Jonas Rohlinger hatte es seinen Gegner nicht leicht gemacht, am Ende belegte er den 4. Platz. Alle hatten ihren Spaß und die Spiele wurden sehr fair ausgetragen. Bei der Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer einen kleinen Preis!

Siegerfoto

(von links: Niklas Bonn, Michael Schneider, Benjamin Barleben, Jonas Rohlinger)