Monthly Archives

2 Articles

Weihnachts-online-Turnier 2020 gewinnt Thomas Bormann

by Michael Wilbert

Wegen dem Corona Lockdown wollten wir nicht auf unser traditionelles Weihnachtsblitzturnier verzichtet! Durch den Ausnahmezustand haben wir uns entschlossen, dass Turnier online auf der Lichess Plattform auszurichten. Statt den üblichen 5 Minuten, wurde der Modus 10 Minuten plus 5 Sekunden gewählt. Die 7 Runden wurde nach dem Schweizer System ausgelost. An dem Turnier haben 6 Spieler von unserem Verein teilgenommen. Gäste wurden wegen den besonderen Umständen nicht eingeladen.

Nach der 7. Runde lag Thomas Bormann vorne und gewann das Turnier souverän mit 6,5 Punkten. Lediglich der zweitplatzierte Uwe Mick konnte ihm ein Remis abnehmen. Auf den beiden nächsten Plätzen lagen Uwe Mick und Anatolij Fenzlein mit 5 Punkten gleich auf. Durch die bessere Feinwertung errang Uwe Mick den 2. Platz und Anatolij Fenzlein belegte den hervorragenden 3. Platz.

Alle Teilnehmer hatte viel Spaß, wobei sich auch alle einig waren, dass das Spiel an einem normalen Brett mehr Spaß macht!

Meister der Bezirksliga Ost 2019/20

by Michael Wilbert

Die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft Homburg-Jägersburg hat souverän die Meisterschaft der Saarländischen Bezirksliga Ost gewonnen.

Mit einem Sieg im letzten Spiel, gegen die zweitplatzierte Spielgemeinschaft Bliestal-Kirkel, machten die Homburger den Titelgewinn perfekt. Mit 21 Mannschaftspunkten und 50,5 Brettpunkten, stehen die Schachfreunde aus Homburg und Jägersburg auf dem 1. Platz der Bezirksliga Ost. Keiner konnte die 8 Spieler in dieser Saison bezwingen, lediglich einen Punkt haben sie gegen die Schachfreunde aus Schiffweiler durch ein 4 zu 4 abgegeben. Alle Spieler inklusive der Ersatzspieler spielten eine hervorragende Saison. Durch den Ausbruch von Corona sind leider nicht mehr alle Mannschaften angetreten, somit wurden die beiden letzten Spiele kampflos gewonnen! Durch den 1. Tabellen Platz hat die 1. Mannschaft den Aufstieg in die Saarländische Verbandsliga geschafft!

Leider verlief die Saison der 2. Mannschaft nicht so erfolgreich. Mit etwas Glück und eine Sieg mehr, wäre der Klassenerhalt möglich gewesen. Am Ender der Runde steht die 2. Mannschaft mit 6 Mannschaftspunkte und 25 Brettpunkten auf dem letzten Platz. Somit steigt sie in die Kreisliga ab.