Monthly Archives

One Article

Karl-Otto Jung gewinnt das Karl-Spies Gedächtnisturnier 2016

by a.zimmer 0 Comments

Der Schachverein 1932 Homburg-Erbach veranstaltete, zum Gedenken an sein langjähriges Vereinsmitglied Karl-Spies, am letzten Donnerstag das Karl Spies Gedächtnisturnier.
Zum Schnellschachturnier im „Haus der Begegnung“ meldeten sich 10 Teilnehmer an.
Es wurden 5 Runden ausgetragen, bei dem jeder Spieler eine Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spiel erhielt.
Der Ausgang des Turniers konnte nicht knapper ausgehen, da an diesem Abend keiner Karl-Otto bezwingen und Thomas Bormann bezwingen konnte. Als beide Spieler aufeinander trafen, trennten sie sich mit einem Remis.
So hatten beide am Ende 4,5 Punkten von 5 möglichen. Nur durch die Bessere Feinwertung, hatte am Schluss Karl-Otto Jung die Nase vorne und Thomas Bormann musste sich mit dem guten zweiten Platz abfinden.
Michael Höfert und Uwe Mick konnten an diesem Abend 3 Punkten erspielen. Auch hier musste die Feinwertung entscheiden und dadurch wurde Michael Höfert dritter und Uwe Mick vierter.
Das komplette Turnier verlief sehr fair und alle Teilnehmer hatten viel Spaß dabei.

Bild (Namen von links): Thomas Bormann, Karl-Otto Jung, Michael Höfert

img_20160915_232731